Spielplätze für Kinder im Rollstuhl

In Wien gibt es wirklich viele schöne und toll ausgestattete Spielplätze. Aber so ganz für Alle scheinen die nicht immer zu sein. Eine Nachbarin, deren Enkelkind im Rollstuhl sitzt, hat mir erzählt, dass es für sie nicht so einfach ist, einen Spielplatz zu finden. Den schweren Rollstuhl durch Rindenmulch zu schieben ist nicht einfach und Spielgeräte, die auch für ältere Kinder im Rollstuhl geeignet sind, gibt es dann doch nicht so viele. Daher stellen wir hier einige vor. Gleich vorne weg: viele sind es nicht.

Spielplätze mit Nestschaukeln auf EPDM – Fallschutzboden

Die hier genannten Spielplätze sind klein, aber sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie barrierefrei zugänglich sind und auch die Schaukeln durch Fallschutzboden gut mit einem Rollstuhl befahren werden können.

4., Wanda-Lanzer Park

Der Wanda-Lanzer-Park ist ein kleiner Beserlpark und liegt direkt neben dem Haus Wieden. Dieser winzige Park ist übersichtlich und barrierefrei gestaltet. Dort lädt eine Nestschaukel und eine stufenlos erreichbare breite Rutsche auf Fallschutzuntergrund zum Spielen ein. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

4., St. Elisabeth Platz

Der St. Elisabeth-Platz ist ein sehr netter Platz, auf halber Höhe zwischen Karlsplatz und Hauptbahnhof gelegen. Die Netzschaukel ist direkt in Kirchennähe.

Weitere Nestschaukeln auf findet ihr hier:

2., Rudolf-Bednar-Park
10., Parkanlage Erlachplatz
22., Hannah-Arendt-Park

Rollstuhltaugliches Karussell

Auf mehreren Spielplätzen in Wien lädt ein Karussell Rollstuhlfahrer_innen zur Benutzung ein. Das Karussell im Weghuberpark liegt gleich beim Eingang Museumsstraße auf Fallschutzboden. Es ist in den Boden eingelassen und breit genug, dass es mit zwei Rollstühlen bespielbar ist. Ein Hebel, der bei Benutzung heruntergeklappt werden kann, sichert während dem munteren Drehen. Außerdem ist dort auch eine breite Rutsche, die ohne Stufen erreicht werden kann und zum gemeinsamen Rutschen einlädt.

Weitere Rollstuhlgerechte Karusselle findet ihr hier:

2., Waldspielplatz im Augarten
12., Grete Salzer Park
22., Donaupark

Rollstuhltaugliches Karussell und Schaukel im Grete Salzer Park (12. Bezirk)

Der kleine und sehr übersichtlich gestaltete Grete Salzer Park in der Nähe vom Meidlinger Bahnhof, bietet neben einem rollstuhltauglichen Karussell auch eine behindertengerechte Schaukel. Leider ist das Mobilklo dort nicht barrierefrei zugänglich.

Rollstuhltaugliche Wippe und barrierefreie Rutsche im Rudolfspark

Der Rudolfspark im 1. Bezirk bietet Kindern im Rollstuhl eine befahrbare Holzwippe und eine stufenlos erreichbare breite Rutsche, die auch gemeinsames Rutschen möglich macht. Der größte Teil des Spielplatzes ist mit Fallschutz ausgelegt. Die nächste barrierefreie WC-Anlage ist am Schwedenplatz ca. 10 Minuten entfernt.

Wippe und Karussell am Waldspielplatz im Augarten

Der Augarten im 2. Bezirk ist ein wirklich großes und schönes Naherholungsgebiet, das barrierefrei zugänglich ist. Der Waldspielplatz im Augarten liegt an der Kreuzung Quer-Kastanienallee/Untere Lindenallee. Dort findet sich neben einer befahrbaren Holzwippe auch ein kleines rollstuhltaugliches Karussell.

Befahrbares Kombigerät mit Rutsche und Bodendrehscheibe im Kurpark Oberlaa

Am Spielplatz für Alle im Kurpark Oberlaa im 10. Bezirk findet ihr dieses Kombigerät mit Rutsche. Mit dem Rollstuhl kann gut zugefahren werden und je nach Modell kommt man auch über die Hängebrücke. Die Rutsche ist schön breit und kann gemeinsam genutzt werden. Bei meinem Besuch bin ich auch auf eine Drehscheibe im Boden gestoßen, die mit dem Rollstuhl befahren und dann gedreht werden kann.

BriG, LuDi, reg
Fotos (c) Brigitte Vogt, LuDi, reg

2 comments on “Spielplätze für Kinder im Rollstuhl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.