TEILEN TAUSCHEN MEHRFACH NUTZEN – foodsharing

Oft teilt man Lebensmittel ganz automatisch. Als ich zum Beispiel selbst Zucchini angebaut habe und diese reif waren, dann waren das einfach zu viel für eine Familie und ich habe diese mit Freunden und Nachbar_innen geteilt. Manchmal passiert es uns aber, dass wir zu viel einkaufen. Ab und zu kommt es auch vor, dass etwas nicht schmeckt und wir es daher nicht aufessen. Da denkt man dann nicht automatisch daran, das an jemand anderen weiter zu geben, besonders wenn etwas schon offen bzw. angebraucht ist. Hier kommt foodsharing ins Spiel. Ich finde das sind wunderbare Möglichkeiten z. B. auch vor dem Urlaub – wenn man zu viel gekocht hat und es nicht einfrieren möchte – oder wenn man zu viel eingekauft hat und man die überschüssigen Lebensmittel nicht verderben lassen und wegschmeißen will. Dann kann man bei foodsharing.at die nicht benötigten Lebensmittel an andere Menschen weitergeben.

Fair-Teiler – Lebensmittel teilen

Essenskörbe

Es gibt 2 Möglichkeiten mitzumachen. Ihr könnt euch online registrieren und eure überschüssigen Lebensmittel als sogenannte Essenskörbe online stellen und an Interessierte weitergeben bzw. abholen lassen. Die sind meist sehr schnell weg und werden direkt von zu Hause abgeholt. Natürlich könnt ihr auch selber bei Mitgliedern Essenskörbe abholen.

Fair-Teiler

Eine weitere Variante sind die Fair-Teiler. Das sind Kühlschränke, die über die Stadt verteilt sind. Auch ohne Mitglied zu sein kann dort jede_r überschüssige Lebensmittel abgeben und/oder kostenlos abholen. Ich persönlich mag die Fair-Teiler lieber, als die Essenskörbe, aber das ist einfach Geschmackssache. Bei mir um die Ecke gibt es gleich zwei Fair-Teiler. Probiert es einfach selbst aus. 🙂

Die aktuelle Liste aller Kühlschränke findet ihr hier, derzeit sind es 31, in beinahe allen Bezirken, einige davon sind 24h von Montag bis Sonntag zugänglich. Aktuelle Infos zu. B. zu geänderten Öffnungszeiten sind meist online bei den einzelnen Fair-Teilern zu finden.

Fair-Teiler Standorte in Wien

Die hier gesammelten Infos stammen von www.foodsharing.at – es gibt sie auch auf Facebook.

Badeschiff Wien
Kühlschrank steht am Land genau gegenüber dem Haupteingang
1., Donaukanal
Mo-So: 0-24 Uhr
__________

https://blog.kinderinfowien.at
(c) Brigitte Vogt

Adria Wien
2., Obere Donaustraße 77
Mo-So: 0-24 Uhr

Salon am Park
2., Krakauer Strasse 19
Di-Fr: 7.30-18 Uhr
Sa: 8-18 Uhr
__________

VHS Landstraße
3., Hainburgerstrasse 29/EG
Mo-Fr: 9-19:30 Uhr
GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN IM SOMMER
__________

Argus Fahrradbüro
4., Frankenberggasse 11
Mo-Fr: 14-19 Uhr
Sa: 10-14 Uhr

24h-Fair-Teiler St.Elisabeth-Platz/Obere Wieden
4., Sankt-Elisabeth-Platz 9
Mo-So: 0-24 Uhr

Verein M.U.T.
4., Rechte Wienzeile 37
Mo-Fr 10-16 Uhr
__________

Heavy Pedals
5., Am Hundsturm 1
Di-Fr: 10-13 Uhr und 14-18 Uhr

Neunerhaus
5., Margaretenstraße 166
__________

Al Chile
6., Gumpendorfer Straße 71
Mo-Sa: 12-22 Uhr
So: 10-22 Uhr
__________

Amtshaus Neubau
7., Hermanngasse 24-26
Mo-Mi, Fr: 8-13 Uhr
Do: 8-17.30 Uhr

7*Stern Kulturzentrum*Cafe
7., Siebensterngasse 31
Di-So: 10-02 Uhr
__________

Der Greißler unverpackt.ehrlich
8., Albertgasse 19
Mo-Fr: 9:30-19:30 Uhr
Sa: 8-18 Uhr
__________

https://blog.kinderinfowien.at
(c) Brigitte Vogt

BOKU
9., Augasse 2
Mo-Fr: 07-21 Uhr (Während dem Semester)
Mo bis Fr 07-19 Uhr (in vorlesungsfreien Zeiten)

Schauspielhaus
9., Porzellangasse 19
Di-Sa: 16:00 bis 20:00 (wenn vorstellungsfrei)
An Vorstellungstagen: 16-23 Uhr
Vorstellungskalender

__________

Gasthaus Praschl
10., Quellenstraße 39
Mo-So: 16-24 Uhr
__________

Wiener Tafel – Verein für sozialen Transfer
11., Simmeringer Hauptstrasse 2
Mo-Do: 9-16 Uhr
Fr: 9-13 Uhr
__________

VHS Hietzing
13., Hofwiesengasse 48
Mo-Fr 8:30-21 Uhr
__________

VHS Penzing
14., Hütteldorfer Straße 112
Mo und Di: 9-15hUhr
Mi und Do: 9-19h Uhr
Fr: 9-12 Uhr
__________

Verein LOGIN
15., Weiglgasse 19
Mo-Do: 10-16 Uhr
Fr: 10-14 Uhr
__________

Jetzt-Bar
17., Schwarzenbergallee 40
Mo-Sa: 18-4 Uhr zugänglich
So: 18-2 Uhr

Zur Allee
17., Schwarzenbergallee 40
Do-Di: 10-17 Uhr
__________

Café Nachbarin
18., Herbeckstraße 34
Mi-Fr: 8–19 Uhr
Sa: 9–19 Uhr
__________

TÜWI
in der Kost-Nix-Ecke – einfach im Hofladen oder an der Bar nachfragen
19., Peter-Jordan-Straße 63
Mo-Fr: 09-22 Uhr
__________

Boulderbar Wien
20., Hannovergasse 21
Mo-Fr: 9-23 Uhr
Sa, So, Feiertag: 9-22 Uhr

__________

VHS Kürschnergasse
21.Kürschnergasse 9
Mo-Fr: 8-19 Uhr
__________

VHS Donaustadt
22., Bernoullistraße 1
Mo-Do: 9-19.30 Uhr
Fr: 9-19 Uhr
_________

Stadtteilmanagement Seestadt Aspern
22., Hannah-Arendt-Platz 1
Mo: 9-13 Uhr
Di: 9-13 und 14-18 Uhr
Do: 9-13 und 14-19 Uhr
Fr: 13-17 Uhr
_________

VHS Erlaa (Dacapo)
23., Putzendoplergasse 4
Mo-Do: 9-19 Uhr
Fr: 9-14 Uhr

VHS Liesing
23., Liesinger Platz 3
Mo-Do: 9-19 Uhr
Fr: 9-14 Uhr
_________

Weitere Infos zu dieser tollen Initiative findet ihr online unter foodsharing.at oder auf facebook.

Für alle die Lust auf mehr bekommen haben

Auch auf Märkten oder in Lebensmittelgeschäften wird viel Essen weggeworfen. Das muss nicht sein. Viele engagieren sich um die Lebensmittelverschwendung einzudämmen und holen diese Lebensmittel ab, geben sie entweder im Freundeskreis weiter oder bringen sie zu den Fair-Teilern. Unsere Erfahrungen damit könnt ihr hier nachlesen.

dol/BriG
Fotos © foodsharing.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.